Hygienestandards gültig ab 20.11.2021 bis auf weiteres

ZUTRITT IN DAS HEIMGEBÄUDE

  • für Schüler/-innen ab dem 15. Lebensjahr, StudentInnen und Angestellte nur mit FFP2 Maske
  • für Kinder zwichen dem 6 und 14. Lebensjahr ist ein sonstiger Mund-Nasen-Schutz erlaubt
  • Das Betreten für betriebsfremde Personen ist eingeschränkt. Eintritt nur mit FFP2 Maske und unter Einhaltung der 3G-Regel: geimpft, genesen, getestet
  • Nach Betreten: Hände waschen oder desinfizieren

IM GEBÄUDE GILT

  • Beim Bewegen durch das Gebäude FFP2 Maske bzw. Mund-Nasen-Schutz tragen
  • Mehrmals täglich Hände waschen
  • Bei Husten und Niesen Mund und Nase mit Taschentuch oder Ellenbeuge bedecken
  • Nicht schreien oder laufen (Atemhygiene beachten)

IM DEN STUDIERRÄUMEN GILT

  • Vor Betreten Hände waschen
  • Regelmäßig lüften
  • Bei Husten und Niesen Mund und Nase mit Taschentuch oder Ellenbeuge bedecken
  • Fixe Sitzordnung beachten und einhalten
  • Körperkontakt und Umarmungen vermeiden

IM SPEISESAAL GILT

  • Beachten Sie die Gruppeneinteilung für die einzelnen Mahlzeiten
  • Betreten Sie nacheinander den Speisesaal - beachten Sie die max. zulässige Personenanzahl
  • FFP2 Maske bzw. Mund-Nasen-Schutz tragen, bis man zum Essen Platz genommen hat
  • Waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände vor und nach einer Mahlzeit (

IM ZIMMER GILT

  • Für Ordnung und Hygiene im Raum sorgen
  • Auf die eigene Hygiene achten
  • Regelmäßiges Lüften des Raumes
  • Keine Zimmerbesuche von anderen Bewohnern

ORGANISATION VON MAHLZEITEN (MITTAGESSEN, ABENDESSEN)

Um die Anzahl der Schüler im Speisesaal zu verringern, werden die Schüler in Gruppen eingeteilt. Die genaue Einteilung wird angepasst und vor Ort ausgehängt. Bitte beachten Sie die vorgeschriebene Zeiteinteilung.

AUSGÄNGE und SONSTIGES

  • Während der Studierstunde gibt es keine Ausgänge
  • Die Tastatur nach Eintragen des Ausgangs / der Ankunft desinfizieren
  • Der Aufzug ist nur bei Ankunft / Abreise der Schüler in Betrieb - maximal 2 Personen gleichzeitig
  • Die Nutzung des Turnsaal ist unter Berücksichtigung des Sicherheitsabstands möglich. Die Nutzung des Fitnessraums wird den Vorschriften gemäß angepasst.
Über uns

Über uns

Mladinski dom - Jugendheim ist ein Schüler- und Studentenheim im Stadtteil St. Peter, in unmittelbarer Nähe

Das Jugendheim wird in den Sommerferien als GÄSTEBETRIEB geführt (Hostel). Für nähere Informationen siehe hier.

Der Träger ist der Slowenische Schulverein in Klagenfurt, ein im Jahr 1907 gegründeter gemeinnütziger Verein, dessen Ziel die Unterstützung und Förderung der Vorschul-, und Schulerziehung, die Fortbildung und außerschulische Erziehung sowie die Bildung Angehöriger der slowenischen Volksgruppe in Kärnten ist. Weiters setzt sich der Slowenische Schulverein für die Erhaltung der slowenischen Sprache und der slowenischen Volksgruppe sowie für das friedliche und gleichberechtigte Zusammenleben beider Volksgruppen in Kärnten ein.

Unser Angebot

  • Vollverpflegung (in Ein- oder Zweibettzimmern)
  • Zimmermiete (für Studenten/Studentinnen und Lehrlinge)
  • Nachmittagsbetreuung mit Mittagessen (und nach Bedarf mit Abendessen)
  • Sporadische Mittagsbetreuung
  • Gut ausgebaute Infrastruktur für die Lern- und Freizeit - Studierräume, großer Turnsaal, Speisesaal mit einer Zentralküche, Klubraum, Sitzungsraum, Seminarraum, EDV-Raum mit Internetanschluss, schöne Sport- und Parkanlage, Trimkabinett usw.
  • W-LAN im ganzen Heimbereich (siehe die Benützerordnung für das W-LAN)
  • Für die fachliche Hilfe beim Lernen und bei der Organisation der Freizeitaktivitäten sorgen erfahrene Erzieher und Erzieherinnen.

Küche und Speisepläne

Unsere Heimküche beteiligt sich schon seit einigen Jahren am Projekt "Gesunde Küche", das von der Gesundheitsabteilung des Magistrats Klagenfurt geführt wird. Alle unsere Speisepläne werden noch vor der Veröffentlichung von der für das Projekt zuständigen Dietologin kontrolliert. Wir bemühen uns für ein einfaches und reichhaltiges Speisenangebot, das sowohl den Bedürfnissen der Kinder im Kindergarten, der Schüler im Hort, der Jugendlichen im Jugendheim, und der externen Schüler und Schülerinnen, die das Angebot unserer Küche nützen, gerecht wird.

Speiseplan 10.01.-15.01.2022

Speiseplan 16.01.-22.01.2022

Speisesaal mit neuem Anstrich
Speisesaal mit neuem Anstrich
Speisesaal mit neuem Anstrich
Speisesaal mit neuem Anstrich
Gütesiegel "Gesunde Küche" der Landeshauptstadt Klagenfurt
Gütesiegel "Gesunde Küche" der Landeshauptstadt Klagenfurt
Verleihung des Gütesiegels "Gesunde Küche"
Verleihung des Gütesiegels "Gesunde Küche"
Speisesaal mit Deco
Speisesaal mit Deco
Salatbuffet
Salatbuffet
Kaltes Buffet
Kaltes Buffet
Buffet
Buffet
Frühstücksbuffet für Gäste in den Sommerferien
Frühstücksbuffet für Gäste in den Sommerferien
Auf der Terrasse
Auf der Terrasse
Auf der Terrasse - Sitzgruppe unter dem Zelt
Auf der Terrasse - Sitzgruppe unter dem Zelt

Interaktiver Speiseplan

Räumlichkeiten zum Mieten

Diese Räumlichkeiten sind auch stundenweise zu mieten:

  • Turnsaal (Sport- und Mehrzweckhalle)
  • Funcourt
  • Klubraum - Vortragsraum
  • Sitzungsraum
  • Seminarraum
  • Speisesaal
Turnsaal
Turnsaal
Kletterbox
Kletterbox
Auf der Seilleiter
Auf der Seilleiter
Tischtennisraum
Tischtennisraum
Turnsaal als Veranstaltungsraum
Turnsaal als Veranstaltungsraum
Funcourt
Funcourt
Klub- und Vortragsraum
Klub- und Vortragsraum
Vortragsraum bestuhlt
Vortragsraum bestuhlt
Sitzungsraum
Sitzungsraum
Seminarraum
Seminarraum
Speisesaal
Speisesaal

Im Gebäude des JUGENDHEIMES befinden sich auch

Hauptgebäude - Eingangsbereich
Hauptgebäude - Eingangsbereich
Aula
Aula
Speisesaal
Speisesaal
Zweibettzimmer
Zweibettzimmer
Turnsaal
Turnsaal
Funcourt
Funcourt
Spielplatz mit Kleinfußballplatz im Hindergrund
Spielplatz mit Kleinfußballplatz im Hindergrund
Vortragsraum - Klubraum
Vortragsraum - Klubraum
Vortragsraum - Klubraum
Vortragsraum - Klubraum
Computerraum
Computerraum
Terrasse
Terrasse
Fitnessraum
Fitnessraum
Fitnessraum
Fitnessraum
Hinteransicht
Hinteransicht

Anmeldung

Anmeldung erfolgt mittels des Anmeldeformulars, das Sie in der Heimverwaltung erhalten und das ausgefüllt und unterschrieben per E-Mail, per Post oder persönlich dem Sekretariat des Jugendheimes/Mladinski dom zugestellt werden muss. Ein Bestandteil der Anmeldung ist die Grundinformation mit der Bezeichnung, die sich an das Schuljahr, für das die Anmeldung gilt, bezieht. Mit der Einzahlung der vorgeschriebenen Einschreibgebühr von € 200,00 bei Neuanmeldungen bzw. mit der Übertragung der Kaution in das neue Schuljahr bei bereits Gemeldeten, wird nach Maßgabe der freien Plätze vorerst ein Heimplatz reserviert. Vor dem Schulanfang werden die notwendigen Informationen über die Aufnahme zugesandt. Die Einschreibgebühr wird dem Monatsbeitrag für September angerechnet. Bei einer kurzfristigen Stornierung der Heimplatzreservierung  (weniger als 2 Monate vor Beginn des Schuljahres oder vor der in der Anmeldung angegebenen Ankunft) wird die Einschreibgebühr bzw. die übertragene Kaution als Stornobeitrag einbehalten.

Kontakt

MLADINSKI DOM - JUGENDHEIM
Mikschallee 4
9020 Klagenfurt a. W./Celovec
Tel.: +43 (0)463 35651
Fax: +43 (0)463 35651 11
E-Mail: office@mladinskidom.at
ZVR: 417461293
UID Nr.: ATU59344089

Bürozeiten der Heimverwaltung (an Schultagen):

  • von Montag bis Donnerstag:
    07.30 - 17.00
  • freitags und vor unterrichtsfreien Tagen:
    07.30 - 14.30